Passwort: Logindaten vergessen?

Sie sind hier: Archiv > 2018 > Oelder Triathlon


Oelder Triathlon

26. Mai 2018 17. Oelder Triathlon

Ahlen/ Oelde. „Wer in Ahlen etwas werden will, muss in Oelde starten.“ Das Motto des Wettkampftages war am vergangenen Wochenende schnell gefunden, als Pia Heinrich nach ihrem ersten Triathlon von Moderator Ralf Pahlsmeier zum Zielinterview aufgefordert wurde. Ihre Antwort auf die Frage, warum sie denn in Oelde an den Start gegangen sei, hörten die Ahlener an diesem Tag nicht nur einmal aus den Lautsprecherboxen. Doch das war auch kein Wunder: Denn in Ahlen wollen viele Triathleten etwas werden. Und so war das Team des ASC Ahlen mit über 20 Aktiven am Start des Volkstriathlons (500 Meter Schwimmen – 20 Kilometer Radfahren – fünf Kilometer Laufen) , darunter auch vier Debütanten.

Dass auch Katharina Wien zu den sogenannten „Rookies“ gehörte, hätte allerdings kein Außenstehender vermutet. Der einzige Anhaltspunkt dafür war noch ihr Schuhwerk, denn die 23-Jährige fuhr die Radstrecke ohne Radschuhe, dafür mit Laufschuhen und „Körbchen“. Die Leistung, die sie auf der Volksdistanz ablieferte, wirkte jedoch so, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Im ersten Frauenstart setzte sich die ehemalige Leistungsschwimmerin direkt an die Spitze. Und auch auf dem Rad hielt sie diese Position lange. Erst spät konnten Melanie Berkemeier aus Buschhütten und die Ahlenerin Janin Knospe an ihr vorbeiziehen. Für Knospe jedoch wandelte sich dieses Bild schnell wieder. Denn bereits am ersten Berg auf der Laufstrecke musste sie ihre Vereinskollegin ziehen lassen. Diese finishte in 1:09:24 Stunden und musste auf den Zieleinlauf des zweiten Frauenstarts warten, um zu erfahren, dass dieser Auftritt für den vierten Gesamtrang gereicht hatte. Knospe folgte nach 1:09:47 Stunden auf Rang fünf. Auch Susanne Hämmerling (1:11:44 Stunden) und Silke Diecksmeier (1:11:54 Stunden) landeten mit den Plätzen sieben und acht noch in der Top Ten.

Wer sich bei den Herren in der Top Ten platzieren wollte, musste in Oelde außergewöhnlich gute Leistungen zeigen. Aus Ahlener Sicht gelang dies Jannis Rohden und Marc Dahmen. Rohden, der im Schwimmbecken noch den Wasserschatten seines Teamkollegen nutzte, setzte sich auf der Radstrecke von diesem ab und mit der drittbesten Radzeit im Gesamtfeld ein Achtungszeichen. Beim Laufen musste er den später Drittplatzierten Jannis Stefan vom veranstaltenden Verein LV Tristar Oelde zwar ziehen lassen, allerdings sicherte er sich nach insgesamt 58:32 Minuten Rang vier. Marc Dahmen fand nach muskulären Problemen auf dem Rad in der dritten Disziplin zurück ins Rennen und finishte nach 59:34 Minuten als Siebter.

Aber kaum einer der erfahrenen Athleten hatte an diesem Tag ein so großes Lächeln im Gesicht wie Patrick Schneider. „Ich glaube, ich mache den richtigen Sport“, resümierte er nach seinem ersten Triathlon-Wettkampf, immer noch begeistert von der Stimmung auf der Strecke. Diese bewältigte er in 1:12:20 Stunden. Egbert Borgschulte folgte nach 1:22:19 Stunden. Der erste Schritt für eine erfolgreiche Triathlon-Zukunft ist für die beiden, wie auch für Katharina Wien und Pia Heinrich (1:17:32 Stunden) getan: Sie sind in Oelde gestartet.

 

Die weiteren Ahlener Ergebnisse in der Übersicht:

Männer: 16. Jonas Barwinski 1:02:33 Stunden, 18. Martin Schnafel 1:03:00, 26. Oliver Diecksmeier 1:05:06 Stunden, 31. Sebastian Schröer 1:05:31 Stunden, 42. Bartosch Hämmerling 1:06:37 Stunden, 61. Thomas Fischer 1:09:56 Stunden, 63. Michael Hagedorn 1:10:18 Stunden, 163. Thomas Schmidt 1:20:33 Stunden, Mike Sandbothe 1:39:39 Stunden

Frauen: 18. Vera Kujat 1:16:58 Stunden, 31. Ursula Kemper 1:20:24 Stunden, 32. Sabine Dahmen 1:20:31 Stunden, 35. Carina Diecksmeier 1:22:41 Stunden

Männliche Jugend B (200 Meter – fünf Kilometer – 1000 Meter):   10. Felix Kleine Wächter 30:55 Minuten

Weibliche Schülerinnen B (50 Meter – 2 Kilometer – 600 Meter): 1. Carla Schnafel 12:40 Minuten

Weibliche Schülerinnen A (50 Meter – 2 Kilometer – 600 Meter): 16. Lena Kleine Wächter 15:34 Minuten

 

| Impressum | Kontakt | Sitemap |