ASC Ahlen Logo ASC Ahlen

Freizeitsport

Die flotten Hüpfer

Wir sind eine ”flotte” Gruppe von ca. 25 ”Hüpfern” (aha, daher der Name!!), die sich in der Erkenntnis, dass Sport doch sehr sinnvoll sein kann, zusammengefunden hat.

Wir trainieren jeden Dienstag um 19.30 Uhr in der Sporthalle der Albert-Schweitzer-Schule auf dem Ostwall in Ahlen. Wir strengen uns ca. 1 1/2 Stunden so richtig an (nicht gelogen). Aber keiner wird unnütz gequält (nein, nein, alles hat seinen Sinn).

Tja, und da weibliche Wesen grundsätzlich auch etwas für die Seele brauchen, wird in unserer Truppe nicht nur gesportelt. Oh nein! Nach dem Sport sitzen wir oft noch im Umkleideraum und plaudern über alles mögliche. Wenn eine von uns Geburtstag hatte, gibt es Sekt und etwas zu knabbern (und manchmal auch ein bisschen Miniwasser). Es geht dann sehr lustig zu und wenn man nach Hause kommt, fühlt man sich köperlich und seelisch sehr entspannt.

Was es sonst noch zu erzählen gibt:
Einmal im Jahr (immer am 2. Juniwochenende) findet eine Fahrradtour statt. Ab und an organisieren Ageli und Karen Fahrten, zum Beispiel Städtekurzreisen oder Musical-Besuche, an denen man gerne teilnehmen kann, aber zu nichts gezwungen wird. Zur Weihnachtszeit gehen wir alle zusammen in einem Restaurant essen. Am Klingeldienstag (der Tag nach Rosenmontag) und am letzten Trainingstag vor den großen Ferien bereitet jede von uns etwas zu essen vor. Und da wir alle super-gut kochen können (kein Eigenlob, sondern Tatsache), entsteht ein hervorragendes Büffet, welches wir genussvoll alle zusammen bei unserer Sportskollegin verspeisen, um nach dem Essen festzustellen, dass Sport doch wichtig ist (das Völlegefühl ruft diese Einsicht hervor).